weltweit? sicher?

Unter “weltweit” verstehe ich, daß ich in Moskau eine Bezahlung für einen chinesischen Online-Store tätigen kann.

PayPal bietet Ihnen einfaches, schnelles und sicheres Bezahlen im Internet. Damit das funktioniert, machen wir uns für Sie stark – rund um die Uhr und rund um den Globus, mit intelligenten technischen Lösungen, inhaltlich und persönlich.

PayPal sieht das entgegen seinen Ankündigungen ganz anders. Es führt die Zahlung nicht aus, fordert mich auf, Geld von meinem Konto an PayPal zu überweisen, obwohl sie sonst immer abbuchen, nennt dafür keinen Grund. Erst nach Rücksprache erfahre ich, daß die Zahlung aus Gründen der Sicherheit nicht ausgeführt würde, da sie nicht aus meiner “gewohnten Umgebung” stamme.

Bedeutet “weltweit bezahlen” zuhause auf dem Baumstamm im Wald sitzen und sich nicht davon fortzubewegen? Auf meine Aufforderung, die Zahlung durchzuführen, wurde mir bedeutet, dieses Verhalten richte sich nicht gegen mich, es sei der automatische Workflow und man könne darauf keinen Einfluß nehmen.

Doch, das kann ich. Ich habe meinen PayPal-Account gekündigt. Solchen schlechten Kundendienst mag ich nicht. Und nun muss ich schauen, wie ich meine Bestellung durchführen kann,  wie der chinesische Händler den Bestellablauf dort modifzieren kann, damit ich per Kreditkarte zahlen kann.